Produkte

Boje

Anlegeboje

Ein Mooringbojensystem besteht aus mehreren Stahlbojen. Die genaue Konfiguration hängt von der Wassertiefe, den Feldanforderungen und den Umgebungsbedingungen ab. Typischerweise handelt es sich um ein Muster von vier bis acht Festmacherpunkten, die zum Festmachen von Tankern verwendet werden. Jeder Punkt besteht aus einer starren Boje, die mit einer Kette und einem Anker am Meeresboden verankert ist. Der Hauptzweck jeder Boje besteht darin, als Ankerpunkt für das Anlegen des Tankers zu dienen. Die Bojen sind am Meeresboden vertäut, daher liegen die Tanker ohne Verwendung eigener Anker.
Jede Boje hat eine Kettentrossenanordnung durch die Mitte der Bojeneinheit, die in einem Kettenstopper an Deck endet. Die Bojen sind normalerweise mit doppelten Schnelllösehaken ausgestattet, um sie schnell vom Tanker zu trennen. Trosse werden an einem Ende mit dem Bug oder Heck des Tankers und am anderen Ende mit dem Schnelllösehaken der Boje verbunden.
Nach dem Festmachen an den Bojen kann der Tanker mit dem (Ent-)Beladen beginnen, indem er einen Unterwasserschlauchstrang an den Schiffsverteiler anschließt. Das andere Ende des Schlauchstrangs wird mit dem PipeLine End Manifold (PLEM) verbunden, der am Meeresboden oder an einer anderen Pipeline befestigt ist, die das Produkt zu oder von einer Installation an Land oder auf See transportiert. Verlässt der Tanker den Liegeplatz, wird der Schlauchstrang auf dem Meeresboden abgelegt, um beim Eintreffen des nächsten Tankers wieder aufgenommen zu werden.


Ankeranordnung - Eine Ankeranordnung wird eingesetzt, um die Boje mit dem Meeresboden zu verbinden. Für jede Boje sagen dynamische Verhaltensberechnungen das Verhalten der Boje für verschiedene Wind-, Wellen- und Strömungsbedingungen voraus. Diese Berechnungen bestimmen die optimale Ankerbeinanordnung und die Größe der verschiedenen Ankerbeinkomponenten.


Grundlegende Ankerbeinkomponenten sind:

1〠Anker oder Pfähle, je nach Bodenverhältnissen, um die Ankerbeine mit dem Meeresboden zu verbinden

2〠Ankerkette
3〠Kettenstopper zum Verbinden der Kette mit der Boje



















View as  
 
  • AnlegebojeEin Anlegebojensystem besteht aus mehreren Stahlbojen. Die genaue Konfiguration hängt von der Wassertiefe, den Feldanforderungen und den Umgebungsbedingungen ab. Typischerweise handelt es sich um ein Muster von vier bis acht Festmacherpunkten, die zum Festmachen von Tankern verwendet werden. Jeder Punkt besteht aus einer starren Boje, die mit einer Kette und einem Anker am Meeresboden verankert ist. Der Hauptzweck jeder Boje besteht darin, als Ankerpunkt für das Anlegen des Tankers zu dienen. Die Bojen sind am Meeresboden vertäut, daher liegen die Tanker ohne Verwendung eigener Anker.

  • Anlegeboje aus PolyethylenschaumDie Anlegeboje ist in verschiedenen Formen erhältlich, z. Ankerbojen werden für Binnenwasserstraßen und Offshore-Anwendungen verwendet. Es besteht aus elastischem, geschlossenzelligem Polyethylen oder EVA-Schaum um die innere zentrale Stahlkonstruktion, die von einer Polyurethan-Außenhaut bedeckt ist. Der Polyethylen-Schaumkern macht die Festmacherboje auch im Schadensfall unsinkbar.

  • Zylindrische Festmacherboje Zylindrische Bojen, Kettenbojen und Aufnahmebojen sind die drei Haupttypen von Stützbojen, die in großem Umfang im Einpunkt-Verankerungssystem verwendet werden. Festmacherbojen bestehen aus Verbundmaterialien, darunter Polyharnstoff-Elastomermaterial, hochelastischer PE-Schaum und Stahl. Wir liefern alle Arten von Ankerbojen und anderer Schiffsausrüstung.

  • Schwimmende Anlegeboje Anlegebojen sind eine wichtige Anlegemöglichkeit für das Festmachen von Schiffen. Es handelt sich um eine zylindrisch geformte Festmacherausrüstung, die an der Oberfläche schwimmt und Anker auf dem Grund des Wassers mit Ankerketten verbindet. Festmacherboje besteht aus Festmacherring, Bojenkörper, Ankerketten und Anker. Festmacherring wird verwendet, um die Schiffskabel zu verbinden und die Festmacherkraft auf den Stahlring der Ankerketten zu übertragen. Festmacherringe haben zwei Formen: Festmacherringe vom flachen Typ und Festmacherringe vom Einsatztyp.

  • Schaumgefüllte Ankerboje besteht aus Stahl und geschlossenzelligem Schaum. Diese unsinkbare Konstruktion hält den härtesten Verankerungsanwendungen und Umgebungen stand. Wir bieten Dienstleistungen in den Bereichen Design, Produktion und Musterbearbeitung von Ankerbojen an. Wenn Sie mehr über unsere Produkte erfahren möchten, können Sie sich gerne an uns wenden.

  • Die UHMWPE-Anlegeboje besteht aus Polyethylen mit ultrahohem Molekulargewicht, dessen Molekulargewicht mehr als 2,5 Millionen beträgt und dessen chemische Struktur aus gesättigten Molekülen besteht. Diese Art von Festmacherboje funktioniert viel besser als modulare Polyethylenboje und Stahlboje. Es ist wartungsfrei und hat eine lange Lebensdauer.

  • Marine Steel Floating Mooring BooyBojen werden zum Anlegen von Schiffen zum Aufladen, Schutz, Entmagnetisieren, Standby usw. verwendet. Es ist eine wichtige zylindrische schwimmende Anlegeeinrichtung für das Anlegen von Schiffen.

  • Ankerboje aus Stahl wird häufig zum Anlegen von Ankerplätzen für Schiffe verwendet. Es schwimmt an der Oberfläche und verbindet mit Ankerketten den Anker am Grund des Wassers. Schiffe können beim Parken die folgenden Vorgänge ausführen: Aufladen, Unterstellen, Entmagnetisieren oder Standby usw.

Kaufen Sie hochwertige und fortschrittliche Technologie Boje made in China von Lig. Als einer der chinesischen Boje Hersteller, Lieferanten und Fabriken können wir Ihnen eine Preisliste zur Verfügung stellen, wenn Sie vor dem Kauf unserer Produkte ein Angebot erhalten möchten.