Produkte

Decksmaschinen

Decksmaschinen sind die Decksmaschinen des Schiffes, bei denen es sich um mechanische Ausrüstung handelt, die auf dem Schiffsdeck installiert und ein wichtiger Bestandteil des Schiffes ist. Decksmaschinen sind die mechanischen Ausrüstungen und Geräte, die benötigt werden, um die normale Navigation des Schiffes, das Andocken des Schiffes, das Be- und Entladen von Gütern und das Be- und Entladen von Passagieren sicherzustellen. Schiffsdeckmaschinen können in Großdeckmaschinen und Kleindeckmaschinen unterteilt werden. Hauptsächlich Lenkgetriebe, Ankerwinde und Winde, Seilrolle, Festmacherpfahl (Anbindepfahl), Seilrollenrolle usw.


  

Vorschriften für den sicheren Betrieb von Decksmaschinen
Artikel 1: Vor dem Betrieb
1. Entfernen Sie die Plane von der Maschine, überprüfen Sie, ob sich keine Hindernisse in der Nähe befinden, und überprüfen Sie, ob sich der Joystick in der neutralen Position befindet, um zu verhindern, dass sich der Ölmotor plötzlich dreht, wenn die Hydraulikpumpe gestartet wird.
2. Überprüfen Sie, ob der Ölstand des Hydrauliköltanks normal ist.
3. Die Nutzung von Landstrom zum Betrieb von hydraulischen Decksmaschinen ist verboten.
4. Prüfen Sie nach der Erstinbetriebnahme oder nach der Wartung, ob die Lenkung der Hydraulikpumpe mit der Pfeilrichtung auf dem Pumpengehäuse übereinstimmt. Drehen Sie die Hydraulikpumpe nicht um, um Schäden an der Hydraulikpumpe zu vermeiden. Prüfen Sie, ob die Rohrleitung undicht ist, ob während des Pumpenbetriebs ungewöhnliche Geräusche oder Vibrationen auftreten.
5. Nachdem Sie sich vergewissert haben, dass das obige normal ist, lösen Sie den Stopper vom mechanischen Umkehrhebel des Decks.
Artikel 2: In Betrieb
1. Drehen Sie beim Bedienen der Brücke (wenn sie längere Zeit nicht aktiv war) das Bypass-Ventil an der Fernsteuerkonsole bis zum Ende in Betriebsrichtung und verbinden Sie dann den Umkehrventilschaft der Decksmaschinerie mit dem Aktuator von der Fernbedienungszylinder.
2. Drücken Sie beim Bedienen der Verseilmaschine den Joystick in die Verseilposition. Lösen Sie beim Drehen des Ankers die Kettenbremse und den Handbremsriemen und schieben Sie den Kupplungsgriff in die Position des Ankers.
3. Achten Sie während des Betriebs auf das Manometer an der Fernsteuerbox und stoppen Sie den Betrieb, wenn der im Handbuch angegebene Nenndruck überschritten wird.
4. Wenn sich der Fernbedienungsgriff in der mittleren Position befindet, befindet sich der hydraulische Bremszylinder der Kabelmaschine in der Bremsposition und das rote Licht der Fernbedienungsstation leuchtet, was darauf hinweist, dass das Bremssystem gut funktioniert.
Artikel 3: Nach Abschluss der Operation
1. Bremsen Sie die Ankerwinde, schließen Sie den Kettenstopper, öffnen Sie die Kupplung, bringen Sie den Steuergriff in die neutrale Position, kuppeln Sie den Aktuator des Fernsteuerungszylinders aus und verriegeln Sie dann den Griff mit dem Stopper.
2. Bringen Sie den Fernbedienungsgriff der Brücke in die neutrale Position, drehen Sie das Bypassventil bis zum Ende in die BYPASS-Richtung und schalten Sie die Stromversorgung der Ölpumpe aus.
3. Decken Sie die Maschine mit einer Plane ab.
View as  
 
  • Hydraulischer KlappkranFaltbare Knickarmkrane sind zuverlässige und effektive Krane für den allgemeinen Frachtumschlag und den Service an Bord von Schiffen und Offshore-Einheiten.

  • MarinekranOffshorekran wurde speziell für Ölplattformen, Plattformversorgungsschiffe, Lastkähne usw. entwickelt. Basierend auf den Konstruktionsüberlegungen von API-2C können Offshorekrane im Betriebszustand eines Innenbordlifts, Außenbordlifts und Personenlifts sein.

  • Capstan's1.Eine äußerst vielseitige vertikale Spill- oder Allzweck-Elektrowinde zur Verwendung als Ankerwinde, Topfschlepper oder Davitwinde2.Das kompakte, vollständig abgedichtete Getriebe wird von einem vertikal montierten Permanentmagnetmotor angetrieben

  • Elektrische explosionsgeschützte Windeï‚·Tragfähigkeit: 0,5-32tï‚·Hubhöhe: 6-30m (kann angepasst werden)ï‚·Hubgeschwindigkeit: 0,3-8m/minï‚·Hubgeschwindigkeit: 20m/minï‚·Explosionssicher Klasse: Exdâ…¡BT4, Exdâ…¡CT4ï‚·Arbeitsaufgabe: M3, M4

  • Hebeblöcke für Lastwinde (41795-3, drei Schubblöcke für Lasten, 54126, ein flexibles Peitschenkabel, 100 Fuß (54127) und eine HeavyDutv-Eauipment-Truhe (54130). ..a teolacement Partscunico unterhält einen großen Vorrat an allen verschiedenen Komponenten der C130 Harcules AirCarooWinch und wird den Support für Weltraumteile für die 2200 installierten 41750-3-41-Einheiten aufrechterhalten, die derzeit in Betrieb sind Mil-Specs und werden mit einem vollständigen Konformitätszertifikat geliefert. Eine Flugzeug-Cargowinc-Ersatzteilliste ist auf Anfrage erhältlich.

  • Hydraulische Doppel- (Mehrfach-) Trommel-Festmacherwinde Haben ein robustes Design, strapazierfähige geteilte Bronzelager und großzügig dimensionierte Bremsen. Die Betätigungsmechanismen für Bremsen und Kupplungen sind für eine einfache und sichere manuelle Betätigung ausgelegt, können aber auch durch Hydraulikzylinder fernbetätigt werden.

  • Hydraulische Eintrommel-Winde zum Festmachen Haben Sie ein robustes Design, geteilte Bronzelager für hohe Beanspruchung und großzügig dimensionierte Bremsen. Die Betätigungsmechanismen für Bremsen und Kupplungen sind für eine einfache und sichere manuelle Betätigung ausgelegt, können aber auch durch Hydraulikzylinder fernbetätigt werden.

Kaufen Sie hochwertige und fortschrittliche Technologie Decksmaschinen made in China von Lig. Als einer der chinesischen Decksmaschinen Hersteller, Lieferanten und Fabriken können wir Ihnen eine Preisliste zur Verfügung stellen, wenn Sie vor dem Kauf unserer Produkte ein Angebot erhalten möchten.